Herzlich willkommen in der Stiftspfarre Neukloster!

Grüß Gott, liebe Leserinnen und Leser auf unserer Homepage!

Das Neukloster in Wiener Neustadt wurde von Kaiser Friedrich III. im Jahr 1444 gegründet. Seit 1882 gehört es zum Stift Heiligenkreuz und ist ein Priorat mit acht Mönchen und zugleich eine blühende Stadtpfarre. Wir bemühen uns um ein einfaches klösterliches Leben, das in die Pfarrgemeinde und in die ganze Stadt Wiener Neustadt ausstrahlt. Zum täglichen Chorgebet und zu den heiligen Messen laden wir herzlich ein. Seit 2012 sind wir die erste Kirche der Nagelkreuzgemeinschaft von Coventry in Österreich.

Wir freuen uns über Ihren Besuch hier oder in unserer Stiftspfarrkirche.

 

Maßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie

Gesprächshotline

Wird die Zeit der häuslichen Isolation immer mühsamer? Brauchen Sie jemanden zum Reden? Wir sind gerne für Sie da!
Täglich stehen wir Ihnen von 15-18 Uhr telefonisch unter der 02622 / 23 102 12 zum Gespräch zur Verfügung.

Zusätzlich hier eine Übersicht sämtlicher Telefonhotlines.

Wie zuhause beten und Gottesdienst feiern?

Materialien für die Feier eines Wortgottesdienstes zuhause finden sie auf www.netzwerk-gottesdienst.at.

Ein großes Angebot von Messübertragungen im Fernsehen, Radio oder via Internet: finden Sie auf der Seite der Erzdiözese Wien.

Hier finden Sie die tägliche Morgenmesse des Kardinals.

Hier die Predigt des Papstes anlässlich des Segens urbi et orbi am 27.3.

 

Online-Angebote für Kinder

Kindergottesdienste der Pfarre Breitenfeld
„Mein Sonntagsblatt“ für Kinder
Ausmalbilder zum Sonntagsevangelium
Kindergottesdienste der Pfarre Kaiserebersdorf
Kindergottesdienste der Pfarre Stockerau
„Mit Kindern feiern“ Diözese Linz

Kindergottesdienste der Pfarrgemeinschaft Ehekirchen (D)
Basteltipps u. Rätsel der Jungschar Salzburg
Cäcilia Kirchenmaus
Ideensammlung auf www.meinefamilie.at
religiöse Lieder (auch für Kinder) auf die-liedertester.at

 


 

Liebe Pfarrgemeinde!

Für das Neukloster bedeuten die Maßnahmen der Bundesregierung und der Erzdiözese ab Montag 16.3.: BIS AUF WEITERES
- entfallen ALLE GOTTESDIENSTE im Neukloster (Mo-Sa und auch sonntags), im Stadtheim (Haus der Barmherzigkeit - Lazarettgasse), im NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Wr. Neustadt (NÖ Landes-Pensionisten und Pflegeheim Neudörfler Straße) und im Krankenhaus.
- Taufen, … Begräbnismessen werden verschoben!
- Auch der SENIORENCLUB (jeweils montags), die BASTELRUNDE (jeweils dienstags) und der KIRCHENCHOR (jeweils mittwochs) setzen aus.
- Gruppenstunden (Jungschar, Ministranten, Jugend) werden ausgesetzt.
- Ebenso die Vorbereitungsmodule der Firmvorbereitung und Erstkommunionvorbereitung.
- Die Pfarrkanzlei bleibt geschlossen – wir sind weiter per E-Mail erreichbar und telefonisch unter 02622 / 231 02-10.
- Das PFARRCAFÉ am Sonntag bleibt geschlossen.
- Die CARITAS Sprechstunde und Lebensmittelausgabe entfällt.

ABER unsere Kirche bleibt tagsüber für das persönliche Gebet selbstverständlich geöffnet!

 

Social Media

Aktuelles aus dem Neukloster finden sie auch auf

Facebook (oder auf das Facebook-Logo am linken Bildschirmrand klicken)  Youtube

 

Kloster und Pfarre


HEILIGE MESSEN

Sonntag: 8.30 Uhr, 10.00 Uhr, 18.30 Uhr

Vorabendmesse: 18.30 Uhr

Montag bis Samstag: 8.00 Uhr und 18.30 Uhr (meistens in der Barbarakapelle)
in der Adventzeit nur Mi um 8 Uhr, Mo - Sa Roratemesse um 6.30 Uhr

Seelenmesse: jeweils am Begräbnistag um 17.00 Uhr



CHORGEBET IM NEUKLOSTER
          

Zum täglichen Chorgebet laden wir alle Gläubigen herzlich ein:
An Sonn- und Feiertagen:  7.00 Uhr Laudes (Morgengebet),                              
12.00 Uhr Mittagshore, 18.00 Uhr Vesper (Abendgebet).
An Wochentagen:  7.30 Uhr Laudes, 12.00 Uhr Mittagshore, 18.00 Uhr Vesper.
In der kalten Jahreszeit findet das Chorgebet im Kapitelsaal statt.



EUCHARISTISCHE ANBETUNG

Jeden Donnerstag ist nach der Abendmesse Anbetung des Allerheiligsten.



KREUZWEG IN DER FASTENZEIT

Jeden Mittwoch um 17.45 Uhr beten wir in der Fastenzeit den Kreuzweg in unserer Sitftskirche.
 



BEICHTGELEGENHEIT

an jedem Wochentag von 18.20 bis 18.45 Uhr:

Montag P. Michael
Dienstag P. Damian
Mittwoch P. Georg
Donnerstag P. Vinzenz
Freitag P. Albert

Samstag P. Georg


 
KANZLEISTUNDEN

Unsere Pfarrkanzlei hat  für Sie geöffnet:

Mo 8.00 - 11.00 Uhr u. 17.00 - 19.00 Uhr
Di  8.00 - 11.00 Uhr
Mi 8.00 - 11.00 Uhr 
Do geschlossen
Fr 8.00 - 11.00 Uhr

In den Sommermonaten Juli und August haben wir geöffnet:

Mo 8.30 - 11.00 Uhr
Mi 8.30 - 11.00 Uhr
Fr 8.30 - 11.00 Uhr

 

 



CARITAS-SPRECHSTUNDE

Jeden Mittwoch von 17.00 bis 18.00 Uhr im Sprechzimmer vis à vis der Pfarrkanzlei.

Unser Sozialkreis unter der Leitung von Regina Pinterits steht Bedürftigen zur Verfügung, wir bemühen uns, deren Anliegen positiv zu erledigen, wir versuchen materielle Hilfe anzubieten und hören zu, wenn jemand einfach irgendwo seinen Kummer abladen will. Auch haben wir dort ein kleines Magazin mit diversen nicht verderblichen Waren (v.a. Hygieneartikel), die man z.B. im Sozialmarkt nicht erhält.

 

KiWoGo Termine

KiWoGo = Kinder-Wortgottesdienst

Was ist der KiWoGo?
Der KiWoGo ist ein kreativ gestalteter Gottesdienst speziell für Kinder.
Wir starten um 10 Uhr im Kapitelsaal (Zugang über den Kreuzgang) und kommen bei der Gabenbereitung zur gewohnten Messfeier in die Kirche.
In der Regel findet der KiWoGo jeden 3. Sonntag im Monat statt.

Die KiWoGo-Termine für 2019/20 sind: 29. September, 20. Oktober, 17. November, 8. Dezember, 19. Jänner, 16. Februar, März-Termin entfällt, 19. April, 17. Mai und 14. Juni.

 

Kunst- und Wunderkammer

Kunst- und WunderkammerDie Kunst- und Wunderkammer des Neuklosters ist zurzeit im Rahmen der Führung durch das Neukloster zu sehen. Alle Informationen dazu finden sie hier unter Tourismus Wiener Neustadt.

In einer Kunst- und Wunderkammer werden unterschiedlichste Objekte gezeigt, um ein Abbild der Welt im Kleinen darzustellen. Solche Schätze waren in ganz Europa an Fürstenhöfen und in Klöstern vorhanden – so auch im Stift Neukloster.
Die Sammlung umfasst sowohl prunkvolle Kunstkammerobjekte als auch einzigartige Erinnerungsstücke an geschichtliche Ereignisse: ca. 4700 Einzelstücke, davon 1000 Kunstkammerobjekte, 200 Gemälde und 3500 Steine und Muscheln. Der Großteil der Bestände wurde in der Blütezeit des Klosters zwischen 1740 und 1801 angeschafft.
So bietet sich ein wichtiges Dokument des barocken Sammelns im 18. Jahrhundert und der Klostergeschichte dar. Darüber hinaus ist die Sammlung ein wertvolles kultur- und naturkundliches Erbe der Region und des Landes Niederösterreich.

 

Aktuelles

Kirchliche Feiern

Zu TAUFE
 

Mit der Taufe beginnt unser Christsein, die Verbindung mit Jesus und der Kirche.

Zu ERSTKOMMUNION
 

In der Hl. Kommunion empfangen wir den Leib des Herrn, sein ewiges Leben.

Zu FIRMUNG
 

In der Firmung werden wir mit dem Hl. Geist gesalbt. Er stärkt uns, als Christen zu leben.

Zu HOCHZEIT
 

“Liebt einander, wie ich euch geliebt habe!” (Joh 10,10) Die Liebenden machen Gottes Liebe sichtbar.

Zu TRAUERFALL
 

Große Hoffnung ist uns geschenkt. Jedem gilt die Zusage: Jesus hat den Tod besiegt. Er ist auferstanden!