Pfarrgemeinderat

„Der Pfarrgemeinderat dient als Gremium in einvernehmliche Zusammenarbeit mit dem Pfarrer dem Aufbau einer lebendigen Pfarrgemeinde und somit der Verwirklichung des Heils- und Weltauftrages der Kirche“ (aus „Ordnung für den PGR der Erzdiözese Wien 2006“ S.5). Der PGR wird von den Mitgliedern der Pfarrgemeinde gewählt und vom Bischof bestellt. Er wirkt in allen Fragen, die die Pfarrgemeinde betreffen, beratend oder beschließend mit.

MITGLIEDER:
P. Walter Ludwig OCist * 1959, Pfarrer
P. Mag. Gereon Gschwandtner OCist * 1967, Kaplan
P. Nikodemus Betsch OCist * 1967, Diakon
P. Mag. Philipp-Neri Gschanes OCist * 1981, Pastoralassistent
Anke Bernhart * 1968, kfm. Angestellte, Reyerg. 12
DI Manfred Korzil * 1965, Ziviltechniker Giltschwertg. 32
Dr. Martin Marady * 1969, Arzt, Lazarettg. 35
Judith Mayer * 1965, Sozialpädagogin, Schneebergg. 25
Wolfgang Penauer * 1992, Schüler, Franz Gruber-G. 2
Regina Pinterits *1964, Dipl.Sozialarbeiterin, Plätzg. 3
Harald Scherz * 1943, Pensionist, Schulg. 2
Barbara Tobler * 1947, Pensionistin, Paul Troger-G. 34
Josef Weber * 1962, Facharbeiter, Altabachg. 3/1/14

Menschen und Gruppen

Kirchliche Feiern

Zu TAUFE
 

Mit der Taufe beginnt unser Christsein, die Verbindung mit Jesus und der Kirche.

Zu ERSTKOMMUNION
 

In der Hl. Kommunion empfangen wir den Leib des Herrn, sein ewiges Leben.

Zu FIRMUNG
 

In der Firmung werden wir mit dem Hl. Geist gesalbt. Er stärkt uns, als Christen zu leben.

Zu HOCHZEIT
 

“Liebt einander, wie ich euch geliebt habe!” (Joh 10,10) Die Liebenden machen Gottes Liebe sichtbar.

Zu TRAUERFALL
 

Große Hoffnung ist uns geschenkt. Jedem gilt die Zusage: Jesus hat den Tod besiegt. Er ist auferstanden!